Home Zürich Die ZSC Lions erinnern an den SCB der 2000er

Die ZSC Lions erinnern an den SCB der 2000er

23
0

Die Spieler in Zürich scheinen sich ganz gut mit welcher Mittelmässigkeit arrangiert zu nach sich ziehen. In diesem Zusammenhang verfügen die ZSC Lions reichlich dies Talent, dies Geld und dies Know-how, um eine Polier-Dynastie homolog jener des SCB zu etablieren. Und so gleichfalls wieder Titel zu Vorteil verschaffen.

Die ZSC Lions spielen trotz grossem finanziellem Aufwand und dementsprechend hohen Erwartungen nicht mehr um den Titel mit.

Die ZSC Lions spielen trotz grossem finanziellem Pomp und deshalb hohen Erwartungen nicht mehr um den Titel mit.

Ennio Leanza / Keystone

Wer im vergangenen September gen verschmelzen Stichkampf-Final zwischen dem EV Zug und Genf/Servette gewettet hätte, dürfte heute verschmelzen erklecklichen Glückslos einstreichen. Die Zuger gehörten schon vor dem Saisonstart zum engsten Favoritenkreis, doch mit Servette hat zumindest in welcher Deutschschweiz niemand gerechnet. Welcher Lausanne HC, Fribourg-Gottéron, welcher EHC Biel, welcher HC Lugano und vor allem die ZSC Lions starteten mit weit grösserem Kredit in die Meisterschaft.

Quelle